URL: www.caritasstiftung-stuttgart.de/aktuelles/termine/musik-schafft-begegnungen-ac8ef269-4c6a-4181-b35e-f6680038a3fe
Stand: 01.04.2016
  • 25. September 2018

    19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Benefizkonzert

Musik schafft Begegnungen

Gruppenbild Orchester

Über 7.000 Menschen in Stuttgart leben mit Demenz. Experten schätzen, dass es in 15 Jahren in unserer Stadt fast doppelt so viele Menschen geben wird, die an dieser Erkrankung leiden. Das Thema stellt also eine wachsende soziale und humanitäre Herausforderung für unser Gemeinwesen dar. Das Netzwerk "Demenzfreundliches Bad Cannstatt", das vom Caritasverband für Stuttgart e.V. angestoßen wurde, nimmt diese Herausforderung in den Blick und sucht nach Lösungen. Besonders wichtiger Bestandteil der Arbeit des Netzwerkes ist es dabei, immer wieder auf das Thema Demenz aufmerksam zu machen, aufzuklären, die Aktivitäten im Stadtteil miteinander abzustimmen und neue Kooperationspartner ins Boot zu holen. Eine Möglichkeit der Begegnung bietet am Dienstag, 25. September, ein musikalisches Ereignis im Kursaal Bad Cannstatt: Dort spielt ab 19.30 Uhr das Kammerorchester arcata stuttgart. Wer eine Karte erwirbt oder zusätzlich Geld spendet, unterstützt damit über die Caritas Stiftung Stuttgart die Arbeit des Netzwerkes "Demenzfreundliches Bad Cannstatt".

Wie kann man Menschen mit Demenz in das öffentliche Leben einbeziehen und ihre Fähigkeiten bestmöglich fördern? Und welche Unterstützung brauchen Angehörige, die sich entscheiden, einen demenzkranken Menschen zu pflegen? Unter Koordination des Caritasverbandes für Stuttgart e.V. haben sich mittlerweile über 20 Projektpartner im Netzwerk "Demenzfreundliches Bad Cannstatt" zusammengeschlossen, um Handlungsansätze zu erarbeiten und konkrete Projekte gemeinsam anzustoßen. Die Projektpartner sensibilisieren die Öffentlichkeit im Stadtteil für Demenz, regen Hilfen und Begegnungsmöglichkeiten an, entwickeln die Zusammenarbeit in den Quartieren weiter und stärken bürgerschaftliches Engagement. Passiert ist dabei bereits viel. So gibt es Gesprächskreise für Menschen mit Demenz sowie speziell auch für pflegende Angehörige, es gibt Bewegungsangebote für an Demenz Erkrankte und eine Betreuungsgruppe.

Neuestes Projekt sind Notfalldosen, die im Zweifel dabei helfen können, Leben zu retten. Diese Dosen enthalten für Notfälle relevante Informationen beispielsweise über wichtige Medikamente, die Betroffene einnehmen müssen, über die etwaige Existenz einer Patientenverfügung oder über die Erreichbarkeit von Angehörigen. Aufbewahrt werden diese Dosen im Kühlschrank. Damit Retter sie schnell finden, weisen Aufkleber in der Wohnung darauf hin. Im Juli wurden 1.000 dieser Dosen, die die Volksbank Stuttgart und die Caritas Stiftung Stuttgart gesponsert haben, auf dem Wochenmarkt in Bad Cannstatt verteilt.

Informationen über die Arbeit des Netzwerkes gibt es auch beim Konzert am Dienstag, 25. September, ab 19.30 Uhr im Kursaal Bad Cannstatt. Die Besucher erwartet mit dem Kammerorchester arcata stuttgart ein Ensemble aus 19 professionellen Streichern, das seit Jahrzehnten nicht mehr wegzudenken ist aus der Stuttgarter Musiklandschaft. Unter der Leitung von Gründer und Dirigent Patrick Strub erklingen das Konzert für Flöte und Streicher g-moll, RV 439, "La Notte", das Konzert für Flautino und Streicher C-Dur, RV 443 von Antonio Vivaldi sowie "Die Jahreszeiten" Suite für Streicher von Peter Tschaikowsky. Als Solist zu hören sein wird Daniel Koschitzki (Blockflöte/Flautino), der bereits zahlreiche Konzerte im In- und Ausland gab und seit 2004 als Lehrbeauftragter Blockflöte und Klavier an der Pädagogischen Hochschule in Karlsruhe lehrt.

Umrahmt wird das Programm von Klinikclown Daniela Pöllmann. Zudem gibt es "Die Beruhigende Magie der Klänge" - Beigom Rastgooy stellt die Klangschale vor und "Zuwendung - Betreuung - Berührung - Kommunikation": Das ist das Thema von Claudia Plieninger und mit ihrer Seelenharfe. Alle Künstler*innen schaffen in Bad Cannstatt regelmäßig wertvolle Begegnungen - zwischen ganz unterschiedlichen Menschen.

Die Karten für den Abend der Begegnungen kosten 15 Euro (8 Euro ermäßigt) und sind im Vorverkauf erhältlich unter Telefon 0711/3005190 sowie per mail an organisation@arcata.de Zudem erhoffen sich Partner des Netzwerkes Demenzfreundliches Bad Cannstatt" Spenden für Ihre Arbeit.

 

Spendenkonto:

Caritas Stiftung Stuttgart

Stiftungsfonds Demenzfreundliches Bad Cannstatt

Volksbank Stuttgart

IBAN: DE46 6009 0100 0262 3180 08

BIC: VOBADESS

 

Download

Benefizkonzert Demenzfreundliches Bad Cannstatt

Copyright: © Caritas Stiftung Stuttgart  2018