Stifterprojekte

Familien

Hilfe, Freude und Hoffnung für Kinder und Familien in Bad Cannstatt

Heinrich-Ebner_IIEhemaliges Gelände der Blumhardtgemeinde, auf dem das Haus für Kinder gebaut wird

In Kooperation mit der Caritas Jugend- und Familienhilfe baut die Familie Rieck-Stiftung in Bad Cannstatt ein Haus für Kinder. Der Stifter hat mit dem Bau des Hauses Claire-Marie in Untertürkheim für Frauen in Notlagen bereits ein wichtiges soziales Projekt mit der Caritas zusammen realisiert.

Schnell, individuell, unbürokratisch und zuweilen unkonventionell helfen wir im "Haus Matthäus" Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern in Bad Cannstatt. Besonders eine Wohngruppe ist dringend nötig, denn bisher können Kinder und Jugendliche nicht wohnortnah außerhalb ihres                                                                                             Elternhauses untergebracht werden.

Unter einem Dach finden sich:

  • eine Wohngruppe für bis zu 8 Kinder aus Bad Cannstatt, die zeitweise nicht zu Hause leben können
  • außerschulische Betreuung und Erziehung als Gruppenangebot für Kinder
  • Unterstützung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
  • Erziehungshilfen, Erziehungsberatung, psychologische Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern
  • Schulsozialarbeit

Während unsere Gesellschaft immer älter wird ist es umso wichtiger, die nachkommenden Generationen gut zu unterstützen und ihnen Schutz und Hilfe zu bieten, damit sie gut aufwachsen können. Für die gute Begleitung der Kinder und hilfesuchenden Eltern, die Ausstattung des Hauses und den Baukostenanteil der Caritas suchen wir Mitstreiter. Mit insgesamt 500.000 Euro können wir die Unterstützung der Familien dauerhaft sichern. Zustiftungen sind ab 1.000 Euro willkommen, bis 1.000 Euro freuen wir uns über eine Spende.

Sind Sie dabei?

Lassen Sie uns darüber reden!