Testament und Erbschaft: Bewahren Sie, was Ihnen wichtig war

Ihre Erbschaft hält Ideen und Projekte lebendig, die für Sie wertvoll sind und Sie sagen damit auch Danke für das, was Ihnen möglich war.

Segensreiche Wirkung über den Tod hinaus

Alte Hand auf einem alten Fotoalbum

Sie können mit einer letztwilligen Verfügung Ihr Vermögen bewusst aufteilen und die Caritas Gemeinschafts-Stiftung mit einem Vermächtnis bedenken. Mit der Entscheidung, die Caritas Gemeinschafts-Stiftung als Teilerbe oder Erbe einzusetzen, wissen Sie heute schon genau, was nach Ihrem Tod mit Ihrem Erbe geschieht. Sie können sicher sein, dass auch lange nach Ihrer Lebenszeit etwas bleibt, das segensreiche Wirkung zeigt.

Ihre Entscheidung zählt

 

Wenn Sie sich entschieden haben, ist alles Weitere einfach: Es genügt ein mit Datum und Ort versehenes, handschriftliches Festhalten Ihres Willens. Unterschreiben Sie Ihre Willenserklärung, mit dem Ehepartner zusammen oder geben Sie sie vor einem Notar zur Beurkundung ab. 

Möchten Sie mehr zum Thema Testament und Erbschaft bei der Caritas Gemeinschafts-Stiftung wissen, dann freuen wir uns über Ihre Nachricht.