URL: www.caritasstiftung-stuttgart.de/aktuelles/nachrichten/duerfen-wir-vorstellen-marie-und-buba--u
Stand: 14.10.2017

Nachricht

Mensch-Tier-Projekte

Dürfen wir vorstellen: Marie und Buba – unsere tierischen Therapeuten im Wohn- und Pflegezentrum St. Vinzenz

zwei Hunde sitzen in einem Leiterwagen

Unterstützt hat unseren Kauf die Caritas Gemeinschafts-Stiftung, die Caritas Schwarzwald-Gäu und die Veronika-Stiftung. 

Tagsüber arbeiten wir mit unseren Frauchen im Pflegezentrum, im Moment noch in der Verwaltung. Wir sind zuständig für die gute Atmosphäre im Haus und sowohl für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch die Bewohnerinnen und Bewohner da. Aber erst einmal müssen wir jede Menge lernen!

Als wir letzten Oktober ankamen, durften wir gleich für drei Monate in die Welpenschule. Dort haben wir vornehmlich gelernt, wie man mit anderen Hunden spielt. Wir müssen nämlich lieb sein, wenn wir andere Hunde sehen, ansonsten wird es für unsere Frauchen und später dann auch für unsere Bewohner schwierig, mit uns Gassi zu gehen.

Und bald gehen wir wieder in die Schule, um zu lernen, wie wir ruhig "Sitz", "Platz" und "Bleib" machen können. Das muss jeder Hund können und ganz besonders wir. Denn bald dürfen wir den überwiegend psychisch kranken Bewohnern viel Freude bereiten. Wir freuen uns schon ganz arg auf unseren neuen Job.

zur Seite Mensch-Tier-Projekte


Unsere aktuelle Kampagne

 

Banner Haus für Kinder

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Unsere aktuelle Kampagne

 

Banner Haus für Kinder

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Copyright: © Caritasstiftung Stuttgart  2017